Jungseniorenmannschaft AK30

– Münchener Golf-Club e.V. Team 2         01.05.2020
– Golfclub Schloss Maxlrain e.V. Team 1  15.05.2020
– Golfclub Mangfalltal e.V.                          19.06.2020
– Golfclub Rottbach e.V. Team 1                24.07.2020

JAHRESBERICHT 2019

 

Das Jahr 2019 stand für das AK39 Team von Anfang an unter der Prämisse Aufstieg. Bereits in den Jahren 2017/18 hatten wir unter dem damaligen Kapitän Josef Riedmair die Finalspiele erreicht aber leider beide Aufstiegsspiele knapp verloren.

Für das Jahr 2019 war die Motivation noch größer und wir hatten bereits in den Wintermonaten mit individuellem Hallentraining bei Tom Duncan begonnen an der Technik zu feilen. Des weiteren begaben wir uns im März an den Gardasee um ein mehrtägiges Trainingslager mit möglichst vielen Golfrunden im Golfclub Paradiso zu bestreiten. Bei herrlichem Wetter war dieses Trainingslager der Grundstein für die erfolgreiche Saison 2019.

 

Im ersten Ligaspiel beim Golfclub Chieming spielten sich dann bei katastrophalen äußeren Bedingungen die üblichen Golfdramen ab. Mit sage und schreibe 1 Schlag Rückstand wurden wir nur dritter und bekamen somit nur 2 Punkte gutgeschrieben. Das Gesamtergebnis von +31,4 war trotzdem eine gute Teamleistung. Hans Fellerer kam zu seinem ersten Einsatz als Spieler in der AK30 und meisterte dies bei diesen schlechten Bedingungen gut.

Etwas enttäusch fuhr das gesamte Team zurück nach Mangfalltal um noch stärker zu trainieren und im nächsten Spiel beim GC Chiemsee den ersten Sieg einzufahren. Das Training in den kommenden Tagen und Wochen war gut besucht und zusammen mit Tom Duncan schmiedeten wir den „Matchplan“ für unseren ersten Tagessieg.

 

Mit seinem ersten Einsatz in der AK30 spielte Matthias Dölling für unser Team. Die Erwartungen an das gesamte Team waren sehr groß. Der erste Sieg musste im GC Chiemsee endlich her. Mit 8 Schlägen Vorsprung und zwei überragenden Runden von Peer Stroband und Marc Kelling gelang uns der Befreiungsschlag. In der Gesamtwertung rutschten wir von Platz 3 auf den 2. Platz. Die Erleichterung war groß, die Stimmung wurde immer Besser und die Hoffnung auf Platz 1 keimte wieder auf.

 

Unser Heimspiel Anfang Juli sollte eine Demonstration der Willensstärke der AK 30 werden. Peer Stroband +3, Olli Gehrmann +3, Marc Kelling +4 Sebastian Meininger +6, fegten die Gästemannschaften vom Platz. Mit sage und Schreibe 36 Schlägen Vorsprung auf Platz 2 sicherten wir uns erneut den ersten Platz. Auch in der Gesamtwertung sprangen wir auf Platz 1. Auch diesmal gab es auf der heimischen AK30 Terrasse im GC Mangfalltal ein rauschendes Fest. Nun galt es die Konzentration für den vermeintlich leichtesten Platz in Obing hoch zu halten.Sebastian Meininger der auch dort eine Mitgliedschaft hat vermittelte uns sämtliche Tücken des Platzes.

 

Am 19.07.2019 war es schließlich soweit. Mit riesen Erwartungen waren nicht nur die Spieler sondern auch wieder sämtliche Caddys mit an Bord, als es mit dem Teambus von Josef Riedmair nach Obing ging. Auch hier spielte das Gesamte Team hervorragendes Golf.

Mit 1 unter Paar gelang Sebastian Meininger die Runde des Tages. Gefolgt von Peer Stroband mit einer Par Runde. Arne Neubecker & Olli Gehrmann jeweils 8 Über sowie K.H. Klier mit 9 über und Marc Kelling +11 komplimentierten das Team. Noch an Loch 18 wurde gefeiert und ein Siegerbier getrunken. Die anschließende Feier auf der Terrasse des GC Obing bleibt uns sicher lange im Gedächtnis. Das Aufstiegsspiel war eingetütet.

Im Anschluss an das Match wurde privat im Hause A. & I. Felbermeier eine spontane Poolparty gefeiert. Ein herzliches Dank in die Mega Gastgeber. Für die ein oder andere Unannehmlichkeit möchte ich mich im Namen der gesamten Mannschaft nochmals bei Euch entschuldigen.

 

Tag des Aufstiegs im GC Rottal:

 

Schon vor dem Aufstiegsspiel war klar das wir uns dieses mal nicht die Butter vom Brot klauen lassen wollten. Hochmotiviert spielten alle Spieler eine oder sogar mehrere Proberunde. Man muss hierbei bedenken das die Anreise ca. 2 Std. dauerte.

Die Entscheidung für die Spielernominierung war für das Gesamte Team eine Herausforderung aber letztlich hatte ich mich entschieden folgende Spieler zu setzen.

Marc Kelling, Peer Stroband, K.H. Klier, Sebastian Meininger, Marco Burger, Olli Gehrmann, (Ersatz Matthias Dölling und Josef Riedmair) Alle Partien gegen den Golfclub Erding Grünbach (die „Zocker“ AK 30 Gruppe aus Erding in Ihrem 5. Aufstiegsspiel) liefen von Anfang an sehr knapp. Besonders hervorheben möchte ich jedoch Marco Burger, der bereits 5 down war und die Partie noch ausgleichen konnte und einen halben Punkt holte. Unser Dreamteam mit Peer Stroband und seinem Caddy Cpt. Seppi Riedmair gelang es dann in der entscheidenden Partie an Bahn 16 den Aufstiegspunkt zu holen. Mit 3,5 zu 2,5 gewannen wir und stiegen total verdient in die zweite Liga auf. Olli Gehrmann und Karl Heinz Klier verloren Ihre Partie, Sebastian Meininger und Marc Kelling gewannen Ihre hingegen.

Die anschließende Feier fand noch vor Ort statt. Zusammen mit den Caddys, die uns in keinem der Spiele haben alleine spielen lassen gab es bei Dauerregen und kaltem Wind das erste Bier direkt nach der Runde. Anschließend fuhren wir alle in den GC Mangfalltal wo unser Ur-Kapitän Knut Krützmann alle in Empfang nahm und ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden mit uns feierte. Klaus Vaitl spendierte uns reichlich Bier und bekochte uns gewohnt lecker.Für ausreichend Musik und Stimmung im Golferstüberl sorgten wir selber J

 

Als Kapitän im ersten Jahr möchte ich mich nochmals ganz besonders bei Josef Riedmair für seine Arbeit aus den gesamten Vorjahren bedanken. Für mich war es ein Leichtes mit dieser Truppe seine Erfolgsstorry zu Ende zu bringen. Ebenfalls ein riesen Dank an alle Caddys und Fans, die uns die gesamte Saison über so super unterstützt haben. Vielen Dank auch an das gesamte Sekretariat um Markus Steinle für all die Hilfe. Besonderer Dank auch an alle Spieler, die die ein oder andere Entscheidung meinerseits immer sportlich aufgefasst haben.

 

Für das neue Jahr wünsche ich mir eine ebenso erfolgreiche Saison wie 2019. Mit dem Abstieg wollen und werden wir hoffentlich nicht am Hut haben. Mein Ziel 2020: Aufstieg in die ERSTE LIGA!

 

Gemeinsam pack mas….

 

Euer

 

Oliver Gehrmann (Kapitän AK30)

Jungsenioren vs. Henner 2015 – Jerez

Scroll to top